Gota Wäsche Mund-Nase-Abdeckungen

Die Übertragung eines Virus erfolgt ausschließlich durch Tröpfchen, die etwa beim Sprechen, Husten oder Niesen auf die Schleimhäute von Mitmenschen verteilt werden können, ebenso durch Kontakt mit infizierten Oberflächen wie Türklinken, Haltestangen, Schalter, Hände, Verpackungen etc. Ein Mundschutz kann das Verteilen dieser Tröpfchen verhindern.

 

Variante 1: zweilagig aus Single Jersey (5er Pack) weiß

                  zweilagig aus Single Jersey (4er Pack) mehrfarbig gestreift

Variante 2: dreilagig aus Single Jersey mit Vlieseinlage (4er Pack)

  • Single Jersey ist geschmeidig, weich, außerdem atmungsaktiv, saugfähig, kochfest und trocknergeeignet

 

Die Vlieseinlage erhöht die Filterleistung der Atemluft.

 

Gota Wäsche Mund-Nase-Abdeckungen sind kochfest und wiederverwendbar.

Hergestellt aus Bio-Baumwolle
 

Gota Wäsche Mund-Nase-Abdeckungen sind nicht medizinisch getestet und nicht zertifiziert.

 

Bitte beachten Sie:

Mund-Nase-Abdeckungen sind Hygeneartikel und vom Umtausch ausgeschlossen.

 

Mund-Nase-Abdeckung in 2 Varianten | 4er -und 5er Pack

20,00 €Preis
Varianten
  • In welchen Fällen lohnt es sich, eine Gota Wäsche Mund-Nase-Abdeckungen zu tragen? Wenn Sie zum Beispiel Lebensmittel einkaufen gehen oder wenn Sie einer "Schlange" lange warten müssen. Wenn alle Menschen einen Abstand voneinander halten und Atemschutzmasken tragen, dann sinkt die Ansteckungsgefahr. Eine Maske schützt auch, wenn Sie verschmutzte Oberflächen mit den Händen berühren, aber kein Desinfektionsmittel haben. Denn Sie verhindert, dass Sie Ihr Gesicht mit den schmutzigen Händen berühren und Viren auf Ihren Mund oder ihre Nase übertragen.

  • Bitte vor Gebrauch unbedingt abkochen.
    (auf dem Herd mit etwas Waschmittel)
    Möglichst 1x täglich als Kochwäsche waschen.
    Virologen sagen, das Virus sei nach 30 Minuten bei 70°C tot.
    Die Waschmethode ist gleich gut, denn das Waschmiitel löst die Fett-Umhüllung des Virus auf, danach ist es kein Virus mehr. So funktioniert ja auch der Alkohol in Desinfektionsmitteln, oder auch mit schlichter Seife.